top of page
Suche
  • Autorenbildbernadettedoeber

Kinästhesie ...hä??🙆🏼‍♀️🤸‍♀️🤸‍♂️

Die kinästhetische Wahenehmung ist die Wahrnehmung, die Information über die Stellung und Bewegung des Körpers, sowie der einzelnen Körperteile zueinander und im Raum wiedergibt!- Außerdem ist sie gekoppelt mit der Tonuswahrnehmung!

Die Kinästhesie ist

🙆🏼‍♀️die Voraussetzung für das Erlernen, Automatisieren von flüssigen und harmonischen Bewgungsabläufen

🙆🏼‍♀️die Grundlage für die Handlungsplanung und die Propriozeption

🙆🏼‍♀️ist die Voraussetzung für die Grob- und Feinmotorik

🙆🏼‍♀️ist die Grundlage für das Körperschema und der Bewegungsintelligenz

KURZ:

DAS AUTOFAHREN WIRD VON JEDEM MÜHEVOLL GELERNT, ZUERST IST ES ANSTRENGEND GLEICHZEITIG ZU KUPPELN UND ZU LENKEN- MAN KONZENTRIERT SICH- das Bewegungsmuster wird gelernt und automatisiert- Fazit: Man kann sich mit dem Beifahrer unterhalten,währenddessen man kuppelt und lenkt.

Kinder die Bewegungsabläufe nicht gelernt und integriert haben haben Schwierigkeiten

👉🏼 beim Abschreiben

👉🏼beim Erlernen der Schreibschrift

👉🏼 bei der Kraftdosierung und Bewegungsplanung -keine ordentliche Stofthaltung

👉🏼Auffälligkeiten in der Fein- Grob und Graphomotorik

Eure Mopäd4kids

BERNI 🙋🏼‍♀️

46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page